Left-Bank

Ikonizitat (Kurze Einfuhrungen in Die Germanistische Linguistik #25) (Paperback)

Ikonizitat (Kurze Einfuhrungen in Die Germanistische Linguistik #25) Cover Image
This book might be hard to find. Ask a bookseller for more information.
Special Order
(This book cannot be returned.)

Description


Dieser Band untersucht die Bildhaftigkeit (Ikonizitat) von Sprache. Seit der Antike fragt man sich, ob die Relation zwischen Bezeichnendem und Bezeichnetem motiviert oder willkurlich ist. Die Frage nach dem Zusammenhang von Form und Bedeutung gehort somit zu den altesten Fragen linguistischer bzw. sprachphilosophischer Beschaftigung. Im Zentrum dieses Buches steht das Aufdecken ikonischer Phanomene in der Grammatik des Deutschen auf den Ebenen von Phonologie, Morphologie und Syntax. Ebenfalls wird untersucht, welche Rolle Ikonizitat im Sprachwandel und Erstspracherwerb spielt, sowie ob/wie verschiedene Grammatiktheorien das Phanomen in ihre Modelle integrieren. Ein Kapitel widmet sich zudem ikonischen Phanomenen in der Deutschen Gebardensprache, in dem es auch um die Frage geht, welchen Einfluss die Modalitat auf Bildhaftigkeit in der Sprache nimmt (lautliche vs. visuell-gestische Modalitat). Weitere Beschaftigungsbereiche werden in der Einleitung mit ersten Literaturhinweisen angefuhrt. Wenngleich vornehmlich das Deutsche betrachtet wird, werden auch fremdsprachige Beispiele in die Darstellung einbezogen, da es ikonische Phanomene gibt, die im Deutschen nicht oder wenig, in anderen Sprachen aber sehr prominent, belegt sind.


Product Details
ISBN: 9783825348168
ISBN-10: 3825348164
Publisher: Universitatsverlag Winter
Publication Date: February 1st, 2021
Pages: 100
Language: German
Series: Kurze Einfuhrungen in Die Germanistische Linguistik